Willkommen

Schüler schnuppern in Handwerksberufe

Im Rahmen der Berufsorientierung fuhr die Klasse R8 der Mittelschule Berg Mitte September für eine weitere Woche in die Handwerkskammer Neumarkt.

Nachdem im letzen Schuljahr schon eine Potenzialanalyse, um die Fähigkeiten, Kenntnisse und Interessen der Jugendlichen zu testen, durchgeführt wurde, konnten sie nun zum zweiten Mal in verschiedene Berufsfelder hinein schnuppern.
Dabei ging es nicht darum sich einfach zu informieren, sondern die Schüler und Schülerinnen durften selbst Hand anlegen. Das Ziel: Erste handwerkliche Erfahrungen sammeln. So durften die Jugendlichen neben der Holzwerkstatt auch in die Bereiche Kosmetik/Friseur, Elektrotechnik, Gesundheitsberufe und Bau schnuppern.

Nicht nur die Jungs zeigten beim Entwerfen einer Dauerwelle ungeahnte Talente, sondern auch die Mädchen fertigten beispielsweise einen Klappstuhl aus Holz oder einen Rundbogen mit Ziegeln und Mörtel.
Besonderen Spaß machte es den Achtklässlern sich im Bereich Gesundheit die Arme zu verbinden und den Blutdruck zu messen.

Leider verging die abwechslungsreiche Woche in der Handwerkskammer viel zu schnell, aber die Schülerinnen und Schüler konnten viele praktische Erfahrungen sammeln, die ihnen sicherlich für ihre weitere Berufsorientierung helfen.