Willkommen

Berufsorientierung in Waldmünchen

Die Klasse R8 der Schwarzachtal-Schule Berg nahm in der ersten Dezemberwoche am Berufsorientierungsseminar der Jugendbildungsstätte in Waldmünchen teil. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich auf eine spannende und interessante Woche und wurden bei der Ankunft sehr herzlich von ihren TeamerInnen, welche die Klasse durch die Woche führten, begrüßt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurden alle durch das Haus geführt und mit den wichtigsten Räumlichkeiten und Regeln vertraut gemacht. Bevor dann die Zimmer bezogen wurden, freuten sich alle auf ein reichhaltiges Mittagessen, denn der Nachmittag wurde dazu genutzt die eigenen Fähigkeiten und Tätigkeiten, sowie die wichtigsten Kriterien des eigenen Traumberufes herauszufinden. Der erste Tag klang mit einem gemütlichen Grill- und Spieleabend im Schlosskeller aus.
Die nächsten Tage standen viele weitere Aktionen, wie das Vorbereiten und Durchführen von Bewerbungsgesprächen, ein Einstellungstest, lustige und spannende Teamspiele und die Selbstpräsentation an. Der Mittwoch stand ganz unter dem Begriff „Spiel der Arbeit“, bei dem der Bewerbungs- und Ausbildungsablauf realitätsnah simuliert wird. In vier Bewerbungsdurchgängen und Spielabschnitten versuchten die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von Bewerbungsschreiben eine Ausbildungsstelle oder einen Praktikumsplatz zu ergattern und möglichst viele „Berufspunkte“ zu sammeln.
Zum Abschluss vergnügte sich die Klasse in der hauseigenen Schlossdisco, nachdem es am Freitag nach einer Abschlussreflexion und dem Mittagessen erschöpft, aber mit vielen Erkenntnissen und neuen Erfahrungen nach Hause ging.