Willkommen

Klassen 7a und M7 auf Erkundungstour in Nürnberg

Die erste gemeinsame Klassenfahrt der beiden 7. Klassen ging vom 12.-14. Dezember 2017 nach Nürnberg. Mit ihren beiden Klassenleiterinnen Anna-Maria Dersch und Lisa Rester reisten die insgesamt 31 Schüler mit der S-Bahn am Dienstagmorgen nach Mittelfranken. Noch am selben Tag besuchten die Berger
Jugendlichen das Albrecht - Dürer - Haus sowie das Spielzeugmuseum.
Am späten Nachmittag konnten dann auch endlich die Zimmer in der tollen, modern und freundlich gestalteten Jugendherberge in der Burg bezogen werden.
Nach dem gemeinsamen Abendessen blieb noch viel Zeit für Spiele(e) und Unterhaltung.
Am Mittwoch erkundeten die Siebtklässer - angeleitet von Erlebnispädagogen - in drei Gruppen die Nürnberger Innenstadt. Dabei mussten die Schüler mithilfe von GPS-Geräten verschiedene Aufgaben lösen und zu Fuß bzw. mit öffentlichen Ver-
kehrsmitteln bestimmte Orte finden und am Ende zu einem Zielort gelangen.
Dabei konnten die Schüler viel Nützliches lernen und hatten auch noch jede Menge Spaß dabei. Im Anschluss an die Stadtrallye besuchte man noch den berühmten Christkindlesmarkt sowie die Kinderweihnacht.
Am dritten und letzten Tag war Sport und Spaß angesagt: Die Jugendlichen besuchten gemeinsam mit ihren beiden Lehrerinnen die Trampolinhalle „Airtime“.
Dort tobten sich die Schüler so richtig aus und hatten dabei noch das Glück, dass sie die Halle den ganzen Vormittag für sich alleine hatten. Mit einem gemeinsamen Pizzaessen ließen die Berger die schönen drei Tage in Nürnberg ausklingen. Am
späten Nachmittag konnten die Schüler wieder von ihren Eltern in Berg an der Schule in Empfang genommen werden.