Willkommen

Gedenkfeier am Sophie-Scholl-Platz

Mit einer Gedenkfeier am Sophie-Scholl-Platz erinnerten am 22. Februar die Schüler der neunten und zehnten Klassen zusammen mit dem Bürgermeister Herrn Helmut Himmler und der Konrektorin der Schwarzachtal-Mittelschule Frau Heike Söllner an den 75. Todestag von Sophie und Hans Scholl sowie Christoph Probst.
An der Gedenktafel am Rathaus II wurde ein Blumengebinde mit zehn weißen Rosen angebracht.
Exakt vor 75 Jahren begann um 10.00 Uhr der Prozess gegen die Mitglieder der Weißen Rose. Ihnen wurde durch den Präsidenten des Volksgerichtshofes Dr. Roland Freisler „kurzer Prozess“ gemacht. Noch am selben Tag erfolgte gegen 17.00 Uhr im Strafgefängnis München-Stadelheim die Vollstreckung der Todesurteile.
In vollem Bewusstsein über die Gefahren für ihr eigenes Leben hatten die Mitglieder der Weißen Rose in Flugblättern zum Kampf gegen den Nationalsozialismus aufgerufen.
„Ich bereue nichts. Ich würde es immer wieder tun. Genau so!“ (Sophie Scholl)