Ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft

Alle 81 Mädchen und Buben, die im September in der Schwarzachtal-Schule Berg und der Chunradus-Grundschule Sindlbach eingeschult wurden, bekamen am Freitag nach dem Schulunterricht zusammen mit ihren Eltern vom Gemeindeoberhaupt im Beisein des Schulleiters Thomas Frauenknecht einen drei Meter hohen Apfelbaum überreicht. Für Bürgermeister Bergler ist es wichtig, dass schon von Kindesbeinen achtsam mit der Natur umgegangen wird. Deshalb startet die Gemeinde Berg in diesem Schuljahr mit diesem neuen Projekt. „Mit dieser Einschulungs-Baumspende der Kommune kann die Entwicklung dieses Baumes von den Schülern, aber auch von deren Eltern beobachtet werden, von der Blüte im Frühjahr bis zum reifen Apfel im Herbst, aber auch das Wachsen des Baumes in die Höhe und Breite. (aus MZ vom 26.10.2021)