Die Schülersprecher Heidi Neubauer, Paul Hafner und Martin Handt sowie die Verbindungslehrerin Sabrina Weidinger freuen sich über den großen Erfolg der Aktion "Hilfe für Menschen in Not".
In wenigen Wochen wurden 168 Päckchen für hilfsbedürftige Kinder in Osteuropa abgegeben.
Die liebevoll in Geschenkpapier eingepackten Kartons enthalten vor allem Spielsachen, Winterkleidung und Süßigkeiten und wurden für die entsprechenden Altersgruppen beschriftet.

Die 6. Klasse hatte ganz schön zu tun, um die Päckchen aus der Aula in den bereitgestellten Lieferwagen umzuladen.

Herr Feldhoff von der Aktion "Hilfe für Menschen in Not" bedankte sich ganz herzlich für die tolle Umsetzung des Projekts.