Kooperative Schulleitung

 

 
 Thomas Frauenknecht, Anna-Maria Dersch, Barbara Fritsch, Heike Söllner

 

Kooperative Schulleitung bringt die innere Schulentwicklung voran

 In den verschiedenen Modus-F-Bestandsschulen hat sich die Einrichtung von Teamleitungen in vielen Bereichen als äußerst sinnvoll und gewinnbringend erwiesen. Diese Teamleiter sind zusätzliche Mitarbeiter in der Schulleitung und tragen systematisch und nachhaltig Verantwortung in jahrgangsstufen- und aufgabenbezogenen Teams. Sie fördern die zielgerichtete und effektive Kooperation innerhalb des Kollegiums hinsichtlich aller Aufgaben der Schule. Mit zusätzlichen Ressourcen verstärken sie die qualitätsfördernde Arbeit der Schulführung in höherer Eigenverantwortung und bringen die Unterrichts- und Personalentwicklung in einem beständigen Verbesserungsprozess voran.