Willkommen

Umweltpreisverleihung

Am Donnerstag den 2. Mai 2019 fand an der Mittelschule in Woffenbach die Verleihung des Umweltpreises 2018 durch Landrat Willibald Gailler statt. Die Gewinner wurden im Dezember von dem Gesellschafts-, Kultur- und Sportausschuss des Landkreises ausgewählt. Bei der Verleihung betonte der Landrat, welch wichtige Funktion die Kinder und Jugendlichen beim Umweltschutz einnehmen, da bereits im Kindergarten und in der Schule die Weichen für das künftige Verhalten gestellt werden und nach deren Vorbild auch die Erwachsenen bewusster mit der Umwelt umgehen sollten.
An der Preisverleihung nahmen die Sechstklässlerinnen Theresa Bergler und Lina Loschge und die Drittklässlerin Raya Dobreva teil, um zusammen mit Frau Altmann unsere Schule zu repräsentieren. Die Konkurrenz war groß, immerhin verfügt der Landkreis Neumarkt schon über drei „Umweltschulen in Europa“ und zwei Fair-Trade-Schulen. Die Vielfalt der Umwelt-Aktivitäten, für welche die 24 eingeladenen Neumarkter Schulen ausgezeichnet wurden, war dementsprechend hoch. Drei Schulen erreichten den mit 250 Euro dotierten 1. Preis.
In einem bildgestützten Vortrag stellten unsere aufgeregten Schülervertreterinnen die zahlreichen Umweltaktionen vor, die an unserer Schule im vergangenen Jahr geleistet wurden, wie die gesunde Pause, Rama Dama oder den Schulgarten. Die Schwarzachtalschule durfte sich über den 2. Preis freuen und erhielt neben einer Urkunde 150 Euro für zukünftige Umweltprojekte. Die Auszeichnung motiviert uns, auch im nächsten Schuljahr wieder tatkräftig an unseren Umweltaktionen weiterzuarbeiten.